#12von12 im Dezember 2021 – Endlich wieder vor Publikum singen!

Heute ist wieder Zeit für #12von12 – mein Lieblingsformat für meinen Blog!

  • Ein traditionelles Blogformat speziell für den 12. Tag eines Monats
  • Dieser Tag wird in Bildern dokumentiert
  • Und gesammelt in einem Blogartikel als Tagesrückblick veröffentlicht
  • Dank Judith „Sympatexter“ habe ich dieses Format kennengelernt und
  • Bei @draussennurkaennchen werden die Blogposts gesammelt veröffentlicht
  • So findest du dort jeden Monat superschöne, unterschiedlichste #12von12-Blogartikel
  • Vielen Dank für diese tolle Gelegenheit!
img_3044.jpg
#01 // Wie lange haben wir, von "Ladies First" aus Dortmund, darauf gewartet! Endlich können wir wieder unser stimmungsvolles Weihnachtskonzert vor Publikum aufführen! Ich bin so dankbar in diesem tollen Ensemble mitwirken zu dürfen. Wenn du mehr über uns erfahren willst, besuche uns unter: https://ladies-first.info/de/home#start
#02 // Als erstes kontrolliere ich aktuell morgens immer, ob die E-Mail-Automation mit meinem online Embodiment-Adventskalender korrekt an meine Teilnehmer:innen versendet wurde.
#02 // Ab und zu kann dabei schon mal ein Lapsus vorkommen! Aber heute - bei Türchen Nr. 12, Halbzeit! - hat wieder alles wunderbar funktioniert! Dahinter verbirgt sich heute das Thema Embodiment der Haut!
#03 // Sonntags pflege ich meine Morgenroutine gerne etwas ausführlicher. Das heisst ich meditiere als erstes und spreche dann eine energetische Ausrichtung auf den Tag, die sehr kraftvoll ist!
#04 // Nach Meditation und Dankbarkeitsübung schreibe ich als nächstes in mein Journal!. Momentan beschreibe ich ein "fertiges" Journal mit Tagesimpulsen und Reflektionsfragen. So fließt es leicht vom Kopf in die Hand!
#05 // Jetzt erstmal genüßlich und adventlich frühstücken!
#06 // Und schon darf auch die 3. Kerze angezündet werden!
#07 // Das Bühnenkostüm ist bereit und darf noch ein bisschen aushängen. Die Schuhe sind auch geputzt!
#08 // Die Pandemie hat uns immer noch fest im Griff. Deswegen sind wir Sängerinnen für unser Weihnachtskonzert heute natürlich auch alle 2G PLUS getestet!
#09 // Diese ganzen Mittelchen, Farben und Puder müssen nun fachgerecht für ein adäquates Bühnen-Make-Up in meinem Gesicht platziert werden. Ist jedesmal gewöhnungsbedürftig für mich. Privat würde ich mich niemals so stark schminken. Aber auf der Bühne brauchen wir das!
#10 // Die Imannuel-Kirche in Dortmund ist von innen ein wunderschönes Beispiel jugendstilistischer Kunst! Einzigartig hier zu singen!
#10 // Die Farben sind ausschließlich der Ästhetik verpflichtet. Sie haben keinen symbolischen Wert wie in mittelalterlichen Kirchen.
#11 // Was für ein erhabenes Gefühl in dieser wundervollen Kirche heute unser stimmungsvolles Weihnachtskonzert geben zu dürfen! Und so präsentieren wir uns stolz und gleichzeitig dankbar unserem großartigen Publikum!
#12 // Die Küche zuhause blieb heute kalt ... Deswegen: Pizza für Alle :-)!

Was für ein wundervoller Tag mit und durch unseren Auftritt heute. Auftrittstage sind immer sehr aufregend und auch anstrengend. Aber wenn wir dann singen, ist all die mühevoll kleinteilige und teilweise auch anstrengende Vorbereitung und Probenarbeit schnell vergessen.

Danke, dass du mir wieder in meinen Bildern gefolgt bist.

Ich wünsche dir noch besinnliche Adventstage, schöne Weihnachten und alles Gute für 2022!

Wir sehen uns hoffentlich wieder bei #12von12 im Januar 2022!

2 Gedanken zu „#12von12 im Dezember 2021 – Endlich wieder vor Publikum singen!“

    • Ja, liebe Birgit, da hast du vollkommen recht! Wir haben förmlich gespürt, wie unser Publikum das Konzert genossen hat. Und umgekehrt saß ich gestern Abend selbst als Zuhörerin nach so langer Zeit mal wieder im Konzerthaus bei einer wunderschönen Vorstellung! Wir alle brauchen wieder mehr davon! Danke für deinen Kommentar und liebe Grüße, Birgit

      Antworten

Schreibe einen Kommentar