#12von12 im Juli 2022 – Der Berg ruft

#12von12Ich kann es nicht lassen und mache auch diesen Monat wieder mit!

  • Ein traditionelles Blogformat speziell für den 12. Tag eines jeden Monats
  • Dieser Tag wird als Fotostrecke in Bildern dokumentiert,
  • und in einem Blogartikel als Tagesrückblick veröffentlicht
  • Dank Judith „Sympatexter“ habe ich dieses Format kennengelernt und
  • Bei @draussennurkaennchen werden die Blogposts gesammelt veröffentlicht
  • Schau dort an jedem 12. eines Monats vorbei. Es lohnt sich immer
  • Dort findest du jeden Monat superschöne, unterschiedlichste #12von12-Blogartikel
  • Vielen Dank für diese tolle Gelegenheit!
img_5220.jpg

#01 – Unsere Enkelkinder, Emma und Noah, sind abfahrbereit. Heute geht’s auf den Berg!

img_5207.jpg

#02 – Die erste Etappe mit der Gondel der Rifflseebahn haben wir hinter uns. Hier oben pfeift ein recht kühler Wind, auch wenn sich der Himmel blau zeigt und wir eine tolle Sicht genießen.

img_5208.jpg

#03 – Der Blick auf unser Ausflugsziel, den Rifflsee im Pitztal, und die umliegende Bergwelt ist einfach fantastisch. Herz und Denken öffnen sich bei diesem Anblick hier oben ganz weit. Wir spazieren einmal um den See herum – eine schöne, ausgedehnte, aber gemütliche Runde.

img_5213.jpg
img_5224.jpg

#04 / #05 – Unten, an der Ebene des Sees angekommen, gibt es schöne Sandbänke. Hier lassen sich herrlich Steinchen ins Wasser werfen. Enkel Noah findet’s jedenfalls toll!

#06 / #07 / #08 – Abwechslungsreiche Alpenflora hier oben! Die weißen Blütenbällchen fühlen sich genauso samtig und weich an, wie sie aussehen.

img_5215.jpg

#09 – Und immer wieder Steinmännchen am Wegesrand

img_5216.jpg

#10 – Blick auf den Gletscher. Es stimmt mich jedes Mal traurig zu sehen, dass diese über Jahrtausende hinweg entstandenen Naturphänomene innerhalb nur weniger Jahrzehnte so schnell und weit zurückgegangen sind. Massive, zerstörerische Eingriffe in die Natur, durch den Menschen verursacht …

img_5217.jpg

#11 – Wir haben die Rifflseehütte erreicht. Jetzt gibt es erstmal eine zünftige Jause und ein kühles Bier. Leider habe ich vergessen, ein Foto zu machen. Trotzdem – es war lecker :-). Und auf dieser Höhe schmeckt es sowieso nochmal so gut!

#12 – Zum Abschluss noch was für das Familienalbum – 3 Generationen auf 2 Fotos.

#Bonusfoto – Chillen at it’s best!
Nach diesem herrlichen Tag am Berg fühle ich mich wie Emma – total entspannt und glücklich!

Was soll ich sagen – es war ein spektakulär schöner Tag hoch droben auf dem Berg.

Leider sind die 12 Fotos für diesen Beitrag schon verbraucht – ich hätte noch so viel mehr schöne Fotos von dieser tollen Natur …

Wir atmen jetzt einfach noch ein wenig die Ruhe und die Höhenluft, während die Kinder den Spielplatz genießen (s. Bonusfoto 😍).

Schön, dass du mir heute in meinen Bildern durch den 12. Tag dieses Monats gefolgt bist.

Alles Gute für dich und bis zum nächsten Mal!

🧡-lich,

Birgit

4 Gedanken zu „#12von12 im Juli 2022 – Der Berg ruft“

    • Danke, liebe Steffi. Wie schön, dass dir meine Bilder gefallen. Ich habe selbst lange in den Tiroler Bergen gelebt und da wird die Schönheit der Natur, die einen dort umgibt, manchmal fast schon zur Selbstverständlichkeit. Heute bin ich immer wieder in Urlaub dort, um meinen Sohn und seine Familie zu besuchen. Das war wirklich ein „perfekter Tag“, wenn man so will und ich freue mich selbst riesig darüber, dass ich die Stimmung unseres Familienausflugs in diesen Bildern für uns festhalten konnte. Alles Liebe, Birgit

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

50%

Anmeldung zum Newsletter

Du möchtest Tipps, Inspiration und Informationen rund um die Themen (Neuro-) Embodiment, Autonomes Nervensystem und zu Persönlichkeitsentwicklung erhalten? Dann trag‘ dich hier zu meinem Newsletter ein. Du kannst dich natürlich jederzeit mit nur einem Klick wieder abmelden. Ich freue mich, dass wir in Kontakt sind.