12.08.2021 – Sommer in der City

Heute ist wieder Zeit für #12von12!

Ein Bloggerformat, bei dem ich meinen Tag, genauer gesagt den 12. Tag eines Monats, in Bildern dokumentiere und anschließend in einem Blogartikel als Tagesrückblick veröffentliche.

Dank Judith „Sympatexter“ habe ich dieses Format kennengelernt und veröffentliche es jetzt monatlich im Sammelpost bei @draussennurkaennchen.

Dort entstehen jeden Monat so tolle #12von12-Blogartikel.

Here we go!

#01 // Ich freue mich jeden Morgen über den Luxus, dass ich ohne Wecker aufstehen darf - wann ICH will:
#02 // Ölziehen und Zungenschaben nach Ayurveda gehört zu meiner Morgenroutine
#03 // Nebenbei Möbelprospekte schmökern. Wir denken über ein neues Sofa nach.
#04 // Warmes Wasser (ebenfalls aus dem Ayurveda), manchmalZitronenwasser, gehört als Stoffwechselbooster ebenfalls zur Morgenroutine
#05 // Jetzt wieder eine Runde auf mein Bellicon. Dieses Trampolintraining ist für den gesamten Körper einfach genial.
#06 // Ich muss ausser Haus und freue mich seit ein paar Wochen über das Insektenhotel in unserer Straße, ...
... und dass die Wiesenblumen auf dem Grünstreifen wachsen und blühen dürfen, wie es ihnen gefällt.
#07 // Ich bin 10 Minuten zu früh. Während ich auf meinen Termin warte, schaue ich mir die schöne Häuserzeile in dieser Gegend an.
#08 // Podologische Fußpflege. Vor 2 Monaten habe ich mir eine Zehe heftig gestossen. Der Zehennagel ist ab 🙁
#09 // Jetzt gibt es erstmal Brucnch im Lieblingscafé. Café Lotte Bowl de Luxe. Die war superlecker und richtig gesund!
img_2327.jpg
#10 // Weil ich sowieso in der Stadt bin, geht es gleich weiter mit Shoppen. Ich brauche ein neues Chor-Outfit. Vorgabe ist "Lady in Red". Und es gab tatsächlich, was ich gesucht habe.
Shoppen gehört absolut nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Aber jetzt bin ich happy, dass ich sowohl für den Chor als auch privat noch was passendes gefunden habe.
#11 // Nach dem Shopping-Erfolg gönne ich mir noch einen super leckeren Eiskaffee. Habe ich schon mal erwähnt, dass ich Eiskaffee liebe? Bestimmt! Wahrscheinlich bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit 🙂
#12 // Tschüß, Dortmund-Ctiy. Der Tag bei dir hat mir bisher Spaß gemacht. Jetzt geht es nach Hause, um noch ein wenig zu arbeiten

Auch wenn es erst 15 Uhr ist, sind meine 12 Bilder heute schon verbraucht.

Macht aber nichts, denn viel Spektakuläres wird heute nicht mehr passieren. Wenn ich gleich nach Hause komme, werde ich ein kleines Nickerchen gönnen und dann noch arbeiten, je nachdem wie lange ich Lust habe.

Und natürlich später ganz gemütlich in den anderen #12von12-Artikeln schmökern!

 

Ich freue mich, wenn du diesen Beitrag teilst 🙂

Schreibe einen Kommentar